1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Zahl der Corona-Infizierten steigt auf 201

  8. >

Pandemie in Münster

Zahl der Corona-Infizierten steigt auf 201

Münster

Auch am Mittwoch wurden in Münster mehr Neuinfektionen als Gesundmeldungen bestätigt. Aktuell sind 201 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich mit dem Coronavirus infiziert - so viele wie seit drei Monaten nicht mehr.

 

Am Mittwoch wurden in Münster 29 bestätigte Corona-Neuinfektionen registriert. Foto: dpa (Symbolbild)

Die Zahl der Corona-Infizierten in Münster ist am Mittwoch zum ersten Mal seit drei Monaten wieder auf mehr als 200 gestiegen. Nach Angaben der Stadt sind derzeit 201 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich mit dem Virus infiziert. Ähnlich viel Infizierte gab es zuletzt Mitte Mai (214 am 17. Mai und 199 am 18. Mai).

Am Mittwoch hat das Gesundheitsamt 29 bestätigte Corona-Neuinfektionen registriert. Gleichzeitig hat es jedoch auch 20 weitere Gesundmeldungen gegeben.

8666 Corona-Fälle bislang in Münster

Seit Beginn der Pandemie wurden in Münster bislang 8666 Corona-Fälle bestätigt. 8343 Menschen gelten als genesen. Unverändert 122 Münsteranerinnen und Münsteraner sind an oder mit Corona gestorben.

In den Krankenhäusern in Münster werden nach Angaben der Stadt aktuell acht Covid-Patienten behandelt. Zwei Patienten müssen auf Intensivstationen behandelt werden, einer davon wird künstlich beatmet.

Impfbus

Neue Corona-Schutzverordnung ab Freitag

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut bei 37,4 (+0,6). Am Freitag (20. August) tritt in Nordrhein-Westfalen eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft. Aber einer Inzidenz von 35 gilt dann in vielen Bereichen die sogenannte "3G-Regel".

Startseite