1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Zahl der Corona-Infizierten steigt wieder an

  8. >

Pandemie in Münster

Zahl der Corona-Infizierten steigt wieder an

Münster

Die Zahl der Corona-Infizierten ist in Münster am Freitag wieder angestiegen. 48 Neuinfektionen wurden nach Angaben der Stadt registriert. Und auch die Sieben-Tage-Inzidenz ist deutlich höher als noch am Vortag.

 

Am Freitag wurden in Münster 48 Corona-Neuinfektionen bestätigt.  Foto: dpa (Symbolbild)

Die Zahl der Corona-Infizierten in Münster ist am Freitag leicht angestiegen. Nach Angaben der Stadt sind aktuell 383 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich infiziert. Am Donnerstag waren es 363, am Mittwoch noch 335. Der Anstieg ist unter anderem auf eine Partynacht in Münster zurückzuführen, bei der sich in einem Club mindestens 26 Menschen mit dem Coronavirus infiziert haben.

Am Freitag hat die Stadt 48 Corona-Neuinfektionen registriert. Zudem wurden 28 Gesundmeldungen bestätigt. Seit Beginn der Pandemie wurden in Münster 9447 Corona-Fälle bestätigt, 8941 Menschen gelten mittlerweile als genesen. Die Zahl der Todesfälle blieb am Freitag unverändert: 123 Menschen sind an oder mit Corona gestorben. Zuletzt war am Donnerstag der Tod einer 85-jährigen Frau in Zusammenhang mit dem Coronavirus bestätigt worden.

Inzidenz in Münster deutlich angestiegen

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Münster liegt laut Robert-Koch-Institut aktuell bei 65,7. Der Wert ist im Vergleich zum Vortag deutlich angestiegen (+12,0).

In den Krankenhäusern in Münster werden nach Angaben der Stadt aktuell 16 Covid-19-Patienten behandelt, neun davon auf Intensivstationen. Sieben Patienten müssen künstlich beatmet werden.

Startseite