1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Zehn Jahre „Kleiderwirbel“

  8. >

Modeflohmarkt in der Mensa am Ring

Zehn Jahre „Kleiderwirbel“

Münster

Mode, Schmuck, Accessoires und Kosmetik: Wer das sucht, wird vermutlich beim Modeflohmarkt „Kleiderwirbel“ in der Mensa am Ring fündig. Nun geht der Flohmarkt bereits in sein zehntes Jahr.

Am Sonntag öffnet der Kleiderwirbel seine Pforten in der Mensa am Ring in Münster. Foto: pd

Der „Kleiderwirbel“ ist seit zehn Jahren eine feste Institution – für Schnäppchenjäger und Menschen, denen Nachhaltigkeit am Herzen liegt. Am Sonntag (15. Mai) öffnet der „Kleiderwirbel“ wieder seine Pforten in der Mensa am Ring. Von 12 bis 18 Uhr können Besucherinnen und Besucher an 150 Ständen stöbern.

Verkauft werden auf dem Modeflohmarkt nur Mode, Schmuck, Accessoires und Kosmetik. Rund sieben Tonnen Kleiderschranküberschuss kommen jedes Mal zusammen. Der Eintritt beträgt drei Euro, für Kinder bis 14 Jahren ist der Besuch kostenlos. Es gilt Maskenpflicht.

Startseite
ANZEIGE