1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Zehn Neuinfektionen in Münster registriert

  8. >

Corona-Pandemie

Zehn Neuinfektionen in Münster registriert

Münster

Die Zahl der Corona-Infizierten ist in Münster am Donnerstag leicht gestiegen. Es wurden mehr Neuinfektionen als Gesundmeldungen registriert. Zudem wurde am Donnerstag ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus gemeldet.

In Münster hat es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Foto: dpa (Symbolbild)

In Münster hat es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Zu Alter und Geschlecht machte die Stadt zunächst keine Angaben. Damit sind bislang 129 Münsteranerinnen und Münsteraner an oder mit Corona gestorben.

Die Zahl der Corona-Infizierten ist in Münster am Donnerstag leicht gestiegen. Aktuell seien 160 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich infiziert, wie es auf der Homepage der Stadt heißt. Am Mittwoch waren es 155 Infizierte.

9939 Corona-Fälle bislang in Münster

Binnen 24 Stunden wurden in Münster zehn Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Zudem hat es nach Angaben der Stadt vier weitere Gesundmeldungen gegeben. Seit Beginn der Pandemie wurden in Münster bislang 9939 Corona-Fälle registriert, 9650 Menschen gelten als genesen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Donnerstag leicht gestiegen. Das Robert-Koch-Institut hat am Morgen einen Wert von 25,6 (+2,5 im Vergleich zum Vortag) veröffentlicht.

13 Corona-Patienten in Krankenhäusern

In den Krankenhäusern im Stadtgebiet werden derzeit 13 Covid-19-Patienten behandelt, vier davon auf Intensivstationen. Zwei Patienten müssen künstlich beatmet werden.

Startseite