Rucksack aus Fahrradkorb gestohlen

Zeuge treibt Dieb ohne Beute in die Flucht

Münster

Ein unbekannter Täter hat am Montag einen Rucksack aus einem Fahrradkorb entwendet. Am Ende ist er dennoch ohne Beute geflohen - dank eines aufmerksamen Zeugen.

wn

Ein Zeuge hat einen Dieb beobachtet - und so dafür gesorgt, dass er ohne Beute geflüchtet ist. Foto: dpa (Symbolbild)

Ein unbekannter Täter hat am Montagnachmittag an der Maximilianstraße einen Rucksack aus einem Fahrradkorb entwendet. Dabei wurde er nach Angaben der Polizei von einem Zeugen beobachtet.

Der Zeuge, ein Münsteraner, sah um 16.38 Uhr aus seinem Auto heraus, wie der unbekannte Täter den Rucksack einer 29-Jährigen aus ihrem Fahrradkorb griff. Direkt rief der Zeuge der 29-Jährigen dies durch die geöffnete Scheibe zu. Der Täter ging zügig mit der Beute in Richtung Niedersachsenring davon. Der Zeuge und die 29-Jährige fuhren dem Dieb hinterher. Als er von ihnen angesprochen wurde, schmiss er den Rucksack in einen Hauseingang und verschwand.

Der Täter hat einen dunklen Teint, ist circa 1,80 Meter groß, hat eine schlanke Statur und wenig Haare. Er trug weite Kleidung, eventuell eine Jogginghose und ein beiges Oberteil. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

Startseite