1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Zoll stellt Falschgeld sicher

  8. >

Postsendung kam aus Laos

Zoll stellt Falschgeld sicher

Münster

Der münsterische Zoll hat eine Postsendung abgefangen, in der sich gefälschte Euro-Scheine befanden. Sie war in Laos aufgegeben worden, berichtet die Behörde.

wn

Der münsterische Zoll hat Falschgeld sichergestellt.

Einen Volltreffer landeten die Beamten des Zollamtes Eulerstraße in Münster, als sie in der vergangenen Woche eine Postsendung aus Laos kontrollierten. Die Zöllner staunten nicht schlecht, als sie nach Öffnung der Sendung rund 20 gefälschte Zwanzig-Euro-Scheine in den Händen hielten.

Geordert hatte die Bestellung eine Privatperson aus Münster, teilte die Behörde am Dienstag mit. Schnell stellten die Zollbeamten fest, dass es sich bei dem Bargeld schlichtweg um Blüten handelte. So fehlten bei den Scheinen unter anderem die erforderlichen Sicherheitsmerkmale.

Die Beamten stellten die gefälschten Geldscheine sicher und informierten umgehend die Staatsanwaltschaft. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Startseite
ANZEIGE