1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. 17-jähriger Beifahrer lebensgefährlich verletzt

  8. >

Schwerer Unfall bei Saerbeck

17-jähriger Beifahrer lebensgefährlich verletzt

Saerbeck

Am Freitagabend ist es gegen 23 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Westladbergener Straße gekommen. Ein 17-Jähriger erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Von Michel Fritzemeier

An dem Hybridfahrzeug entstand bei dem Unfall Totalschaden. Foto: Michel Fritzemeier

Der Unfall ereignete sich in Höhe des Hotels Stegemann. Der 18-jährige Fahrer aus Ladbergen gab an, einem Reh ausgewichen zu sein. Dabei kam er mit seinem Toyota von der Straße ab und überschlug sich.

Sein 17-jähriger Beifahrer aus Ladbergen wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Er kam mit dem Rettungswagen in die Uniklinik Münster. Der leichter verletzte Fahrer wurde ins Krankenhaus nach Lengerich gebracht.

Für die Unfallaufnahme blieb die Straße bis ca. 4:40 Uhr gesperrt. An dem Hybridfahrzeug entstand Totalschaden. Die Feuerwehr Saerbeck leuchtete die Unfallstelle aus und sicherte das eventuell anfangs noch unter Strom stehende Fahrzeug.

Startseite
ANZEIGE