1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Anglerparadies mit einem Haken: Fischen fehlt Futter

  8. >

Pflanzaktion am Krögersee

Anglerparadies mit einem Haken: Fischen fehlt Futter

Saerbeck

Eigentlich werfen Hobby-Angler am Krögersee gerne ihre Angel aus. Wenn die Chancen auf einen guten Fang nur nicht so schlecht wären. Denn die Fischpopulation ist sehr gering. Der Grund: Den Jungfischen fehlt es an Futter, so dass viele von ihnen verhungern. 1000 Wasserpflanzen sollen nun für mehr Nahrung und Schutz vor Fressfeinden bieten.

Von Katja Niemeyer

Wasserwart Marc Beering beim Einzäunen des Seerosenfeldes auf dem Krögersee. Die Drahtmatten sollen Wasservögel (rundes Foto) daran hindern, die Blätter zu vertilgen. Daniel Bitter (kl. Foto), Vorsitzender des Angelsportvereins Emsdetten, will erreichen, dass die Fischpopulation durch Maßnahmen wie diese auf Dauer wieder zunimmt. Foto: Niemeyer

Der Krögersee ist an sich ein schönes Angelrevier: ruhig gelegen, gut erreichbar und mit einer kleinen Insel ein idyllisches Fleckchen Erde. Einen, aus der Sicht von Anglern erheblichen Makel hat das 4,6 Hektar große Gewässer allerdings. In ihm schwimmen zu wenig Fische. Das Problem besteht schon seit Jahrzehnten. Jetzt soll es im Rahmen eines großen und auf mehrere Jahre angelegten Projektes behoben werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!