1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Applaus zaubert ein Lächeln ins Gesicht

  8. >

Blockflöten-Vorspiel des KBO

Applaus zaubert ein Lächeln ins Gesicht

Saerbeck

Mit reichlich Beifall würdigten Eltern und Geschwister als Publikum das Vorspiel der Blockflöten-Kinder aus den Kursen des Kolping-Blasorchesters (KBO).

Alfred Riese

Die Blockflöten-Schüler des Kolping-Blasorchesters mit ihrem Musiklehrer Ludger Beermann nach dem Vorspiel für Eltern. Foto: Alfred Riese

Nach „Freude, schöner Götterfunke“ unterstrich Musiklehrer Ludger Beermann, an die jungen Instrumentalisten gerichtet und mit einem Augenzwinkern: „Das war euer Applaus. Sehr gut gemacht, ihr dürft weiter üben.“

Im Musikraum der St.-Georg-Grundschule begleitete Beermann am Klavier seine Schüler bei ihrem kleinen Musikprogramm, mit dem sie zeigten, was sie gelernt hatten. Zum Beispiel ein zweistimmiges Tanzlied aus dem 16. Jahrhundert und etliche weitere kurze Stücke im flotten Wechsel. „Wer will, darf die Blockflöte gerne zum Üben mit in die Ferien nehmen“, schlug Ludger Beermann vor.

Die Blockflötenkurse des KBO richten sich an Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen. Die 45-Minuten-Einheiten bilden vier jeweils halbjährige Kurse. Der Unterricht beginnt wieder am Mittwoch, 4. September. Vorgesehen sind 18 Übungsstunden im ersten Schulhalbjahr.

Zum Thema

Weitere Informationen und Anmeldung für Neueinsteiger: Ludger Beermann, ' 0 25 74/8443, E-Mail ludger.beermann@gmx.de.

Startseite
ANZEIGE