1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Wie die Bäckerei und Konditorei Liesenkötter mit Preisexplosionen umgeht

  8. >

Erst einmal ausgebremst

Wie die Bäckerei und Konditorei Liesenkötter mit Preisexplosionen umgeht

Saerbeck

Die Preise für Weizenmehl schießen in die Höhe und auch für Gas muss der Bäcker- und Konditormeister Tobias Liesenkötter sehr tief in die Tasche greifen. Der Chef des gleichnamigen Saerbecker Traditionsbetriebes gibt sich dennoch zuversichtlich. Er blicke nach vorn, sagt er. Und: „Wir haben immer grundsolide gewirtschaftet. Wir werden es schaffen.“

Von Katja Niemeyer

Hat seine Preise für Brot, Brötchen und Torten zum Teil neu kalkuliert: Tobias Liesenkötter, Inhaber der gleichnamigen Saerbecker Bäckerei und Konditorei. Foto: Katja Niemeyer

Tobias Liesenkötter ist kein Mensch, der in Krisen seinen Kopf in den Sand steckt. Das war schon nicht so 2008, als die Finanzmärkte zusammenbrachen und viele Menschen ihren Job verloren. Und das war auch nicht während der Corona-Lockdowns vor mehr als zwei Jahren. Und auch in der derzeitigen Energiekrise und angesichts stark gestiegener Rohstoffpreise gibt sich der Chef der gleichnamigen Saerbecker Traditionsbäckerei und -konditorei zuversichtlich. Er blicke nach vorn, sagt er. Und: „Wir haben immer grundsolide gewirtschaftet. Wir werden es schaffen.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE