1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Falke fehlen noch Klicks

  8. >

Sportabzeichen-Wettbewerb

Falke fehlen noch Klicks

Saerbeck

Mit Online-Klicks kann zurzeit jeder den SC Falke unterstützen. Der Verein bewirbt sich beim Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe.

Alfred Riese

Sportabzeichen-Urkunde mit goldenem Anstecker. Foto: Alfred Riese

Bis Ende Januar zählt jeder Klick auf der Homepage www.sportabzeichen-wettbewerb.de, ruft das Team des Sportabzeichens auf. In diesem Publikumsvoting winkt ein Geldpreis, der in die Sportabzeichen-Aktion fließen soll. Über die weiteren Preise entscheidet eine Jury. Das Team wirbt mit Integration besonders junger Sportler aus etlichen Herkunftsländern und dem generationenübergreifenden Familien-Sportabzeichen.

Die Fingerübung für Falke ist recht einfach. Auf der Wettbewerbs-Homepage rechts „Bewerbungen 2018“ anklicken und in das Suchfeld „Saerbeck“ eingeben, dann auf den roten Text klicken und auf der nächsten Seite auf „Jetzt voten“. Das geht Tag für Tag aufs Neue.

Saerbeck hat allerdings aktuell Bedarf an einem Zwischenspurt. Mit Abstand vorne lag am Mittwoch die LSG Köllertal mit mehr als 6500 Stimmen im Publikumsvoting. Falke brachte es auf knapp 270. Je 500 Euro gibt es für die ersten zehn Plätze. Bis dahin fehlten Falke am Mittwoch noch gut 1200 Klicks.

Zum Thema

www.sportabzeichen-wettbewerb.de

Startseite
ANZEIGE