1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Ohne Saft und Geschmack

  8. >

Konflikte ums Bier im Tecklenburger Land

Ohne Saft und Geschmack

Tecklenburger Land

Das Lieblingsgetränk der Deutschen hat eine lange Geschichte. Über einen Konflikt aus dem Tecklenburger Land berichtet unser Autor.

Von Dr. Christof Spannhoff

Ums Bier wurde im 18. Jahrhundert im Tecklenburger Land heftig gestritten. Foto: dpa

Mit Bier war immer schon Geld zu verdienen – nicht nur für die Brauer, sondern auch für die Obrigkeit. Anders als heute stellte das alkoholische Getränk früher aber kein Genussmittel, sondern einen wichtigen Bestandteil der Ernährung dar. Um dieses „flüssige Brot“, das zwar einen viel geringeren Alkoholgehalt als heute, aber immer noch antibakterielle Wirkung aufwies, kam es im 18. Jahrhundert im Tecklenburger Land zum Konflikt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE