1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Sportabzeichen werden zugestellt

  8. >

Auch in diesem Jahr

Sportabzeichen werden zugestellt

Saerbeck

Corona lässt eine Verleihung im vollbesetzten, weihnachtlich geschmückten Falke-Treff auch in 2021 nicht zu.

Auch in diesem Jahr wird die Sportabzeichen-Urkunde nicht persönlich übergeben, sondern per Post zugestellt. Foto: Alfred Riese

Lange hatten die Sportabzeichenprüfer des SC Falke Saerbeck, der Vorstand des Vereins und der Bürgermeister der Gemeinde Saerbeck, Dr. Lehberg, gehofft, in diesem Jahr das Deutsche Sportabzeichen wieder persönlich an die vielen Absolventen zu überreichen – aber Corona lässt eine Verleihung im vollbesetzten, weihnachtlich geschmückten Falke-Treff auch in 2021 nicht zu.

„Wir sind bisher gut und ohne Coronainfektion durch die Sportabzeichensaison gekommen, und das wollen wir nicht durch eine Verleihung in großem Rahmen aufs Spiel setzen“, so Elisabeth Günnigmann vom Orga-Team Sportabzeichen des SC Falke Saerbeck. „Wir haben uns schweren Herzens dafür entschieden auch in diesem Jahr die Sportabzeichenurkunden postalisch oder per Bote mit einem netten Gruß zuzustellen“.

Die Zahlen und Fakten sollen aber nicht unerwähnt bleiben: Die Sportabzeichenabsolventen kommen in diesem Jahr nicht nur aus Saerbeck und angrenzenden Orten. Nein, die sportliche Gruppe ist international geworden. Die am weitesten gereisten Teilnehmer kommen in diesem Jahr von der Kanareninsel Lanzarote: Aaron und David Plaza-Schweppe haben den Besuch bei den Großeltern genutzt und auf Anhieb die Bedingungen für das deutsche Sportabzeichen in Gold oder Silber erfüllt. Ebenso nutzten Ida, Lilly und Pia Meier von der Ostseeinsel Fehmarn den Aufenthalt in Saerbeck für das Sportabzeichen.

Eine große Teilnehmergruppe kam von den Fußball-Minis aus dem eigenen Verein. Im Rahmen des wöchentlichen Trainings erfüllten 14 Kinder die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen und weitere 28 Kinder bekommen eine Kibaz-Urkunde, das Kinderbewegungsabzeichen. Dieses gibt es für Kinder, die noch zu jung sind für das Sportabzeichen oder die, meistens bedingt durch Corona, noch nicht schwimmen können.

Insgesamt haben in Saerbeck 125 sportbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Bedingungen für das Sportabzeichen erfüllt. Acht Mal Bronze, 26 Mal Silber und 92 Mal Gold, so lautet die Bilanz im Jahr 2021. Außerdem bekommen elf Familien das Familiensportabzeichen. Rechnet man die Kibaz-Urkunden hinzu, müssen nun 165 Urkunden zugestellt werden.

Das Sportabzeichenteam freut sich auf das kommende Jahr und wünscht sich, alle Absolventen diesen Jahres und weitere Interessierte gesund wieder am Sportplatz begrüßen zu können.

Startseite
ANZEIGE