1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Stillstand an der Industriestraße?

  8. >

Abriss und Entwicklungspläne an der Industriestraße/Raiffeisen-Umsiedlung kommt nicht voran

Stillstand an der Industriestraße?

Saerbeck

Brinck erwarb nicht nur diese Immobilie, schon seit Längerem ist er auch Eigentümer der beiden benachbarten, gewerblich genutzten Objekte.

Katja Niemeyer

Die alten Gebäude eines früheren Bauunternehmens an der Industriestraße (Foto rechts) wurden mittlerweile abgerissen. Der neue Eigentümer will das Areal langfristig entwickeln. Foto: Katja Niemeyer/privat

Während die Umsiedlung der Raiffeisen-Genossenschaft weiter auf sich warten lässt, wurden auf einem Gelände schräg gegenüber des Betriebes Fakten geschaffen. Karl Brinck, Spediteur aus Emsdetten, ließ die alten Gebäude des Bauunternehmens, das einst an der Industriestraße 10 seinen Sitz hatte, abreißen. Brinck erwarb nicht nur diese Immobilie, schon seit Längerem ist er auch Eigentümer der beiden benachbarten, gewerblich genutzten Objekte: des früheren Firmengebäudes von Ortmeier Medien (die Druckerei zog vor mehr als sieben Jahren in das Gewerbegebiet Schulkamp) sowie des Geländes, auf dem bis vor rund 20 Jahren ein Emaillierwerk stand. Zusammen ergeben die drei Grundstücke eine Fläche von rund 10 000 Quadratmetern. „Ich möchte das Areal langfristig entwickeln“, sagt Brinck auf Nachfrage.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE