1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Saerbeck
  6. >
  7. Unverhoffter „Reichtum“

  8. >

Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins

Unverhoffter „Reichtum“

Saerbeck

Der DRK-Ortsverein hat einen neuen Rotkreuzarzt: Nachdem Dr. Heinrich Möhlenkamp nach 37 Jahren sein Amt niederlegte, wählten die Mitglieder bei ihrer Jahreshauptversammlung Dr. Tim Rehkämper zu seinem Nachfolger. Und: Geschäftsführer Jürgen Hölscher legte eine Bilanz vor, die mit einem Plus von 65 000 Euro in der mehr als 60-jährigen Geschichte des Vereins einmalig ist.

Dr. Heinrich Möhlenkamp und Dr. Tim Rehkämper DRK Saerbeck Foto: Katja Niemeyer

37 Jahre lang hatte der Saerbecker Hausarzt Dr. Heinrich Möhlenkamp einen, wie er sagt, „kleinen Nebenjob“ beim DRK-Ortsverein. Hier engagierte er sich ehrenamtlich, unterstützte die Helfer und Helferinnen bei ihren Einsätzen und leistete Schulungsarbeit. In der Jahreshauptversammlung, zu der sich die aktiven Vereinsmitglieder am Mittwochabend im Bürgerhaus trafen, legte der Mediziner sein Amt nieder. Zu seinem Nachfolger wurde einstimmig Dr. Tim Rehkämper gewählt, ebenfalls Hausarzt, seit drei Jahren in Möhlenkamps Praxis tätig und – nebenbei bemerkt – sein Schwiegersohn.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE