1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Arbeiten auf B 54 wegen Baustellen-Ampel vertagt

  8. >

Straßen.NRW hat ein Einsehen

Arbeiten auf B 54 wegen Baustellen-Ampel vertagt

Das befüchtete Chaos bleibt aus. Die Sperrung der B 54 wird vertagt, weil die Baustellenampel auf der Altenberger Straße zu einem Nadelöhr geworden wäre.

Foto: Axel Roll

Kommando zurück: Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Münsterland hat ihre in der kommenden Woche geplanten Sanierungsmaßnahmen auf der B 54 verschoben. Ursprünglich waren Arbeiten zwischen den Anschlussstellen L 555 Nordwalde und K 78 Borghorst vorgesehen. Dazu sollte die Bundesstraße am Montag (16. Januar) und Dienstag (17. Januar) in Fahrtrichtung Gronau gesperrt werden. Am Mittwoch (18. Januar) und Donnerstag (19. Januar) sollte die B 54 zwischen den gleichen Anschlussstellen in Fahrtrichtung Münster gesperrt werden. Die Umleitung wäre dann zeitversetzt in beiden Richtungen über die Altenberger Straße in Borghorst erfolgt. Diese Zeitung informierte jedoch Straßen.NRW über die bis zum 16. März vorhandene Baustellen-Ampel in Höhe der Eichenallee und sagte erhebliche Verkehrsbehinderungen und lange Staus voraus. Daraufhin teilte die Pressestelle der Behörde mit, dass die angekündigten Sperrmaßnahmen verschoben werden, bis die Baumaßnahme im Zuge der Umleitungsstrecke (L 510) abgeschlossen worden ist.

Startseite
ANZEIGE