1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. „Auf Schulen rollt eine Lawine zu“

  8. >

Fachbereichsleiterin würdigt großes Lehrer-Engagement / 41 Gruppenangebote in neun Schulen in den Ferien

„Auf Schulen rollt eine Lawine zu“

Steinfurt

Erst Distanzunterricht, dann Wechselunterricht, wenig Präsenzunterricht – es war ein turbulentes Schuljahr, das Schüler, Lehrer und Eltern vor Herausforderungen gestellt hat. Jetzt sind Sommerferien, dennoch pauken einige Kinder und Jugendliche. 41 Gruppenangebote in neun Schulen gibt es, um pandemiebedingte Defizite auszugleichen.

Von Bettina Laerbuschund

60 000 Euro Fördermittel, sagt Nadine Rath (kl. Foto), seien vom Land NRW für Steinfurt bewilligt, um Schülern zu helfen, pandemiebedingte Defizite auszugleichen – auch in den Sommerferien. Foto: dpa/privat

Neun von elf Schulen in Steinfurt sind dabei. Sie nehmen jetzt in den Sommerferien am Programm „Extra-Zeit zum Lernen“ teil, das das Land NRW aufgelegt hat – bereits im vergangenen Jahr, und es wird, verspricht das Schulministerium, bis zum Sommer 2022 fortgesetzt. Das Ministerium will dadurch „die Arbeit in den Schulen zur Schließung pandemiebedingter Lernlücken mit Hilfe außerschulischer Maßnahmen“ und eben Ferienprogrammen unterstützen. 60 000 Euro an Fördermitteln seien dafür bisher für Borghorst und Burgsteinfurt bereitgestellt worden, informiert Nadine Rath.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!