1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Baudezernat zeichnet

  8. >

Urnenstelen auf dem Friedhof

Baudezernat zeichnet

STeinfurt

Im Baudezernat wird kräftig gezeichnet. Wann die verschiedenen Modelle von Urnenstelen dem Bauausschuss vorgestellt werden, kann Baudezernent Hans Schröder aber noch nicht sagen. „Auf jeden Fall in einer der nächsten Sitzungen“, so der Technische Beigeordnete.So eine vom Seniorenbeirat vorgeschlagene und von der Politik beschlossene Stele soll auf dem Friedhof Königskämpe probeweise aufgestellt werden.

Axel Roll

Urnenstelen gibt schon auf vielen Friedhöfen in der Region. Das Foto zeigt die Anlage in Lüdinghausen. In Steinfurt soll eine erste Stele versuchsweise aufgestellt werden. Foto: Marion Fenner

„Wir wollen sehen, wie diese Bestattungsform angenommen wird“, erläuterte Hans Schröder.

Die Verwaltung will neben den Stelen weitere Möglichkeiten für die letzte Ruhe in Steinfurt anbieten. Schröder: „Wir werden ein Gesamtpaket schnüren.“ Dazu zählt zum Beispiel eine Urnenbeerdigung unter Bäumen.

Parallel rattert im Rathaus die Rechenmaschine. Es müssen die Gebühren für die neuen Angebote kalkuliert werden. Dabei gilt wie bei allen anderen Dienstleistungen der Stadt: Die Gebühren müssen kostendeckend sein. Hans Schröder weiß schon jetzt: „Die Stelen-Bestattung ist nicht ganz billig.“

Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer steht auf jeden Fall hinter der Idee des Seniorenbeirates: „Es ist gut, wenn wir mehrere Formen anbieten können.“

Startseite
ANZEIGE