1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Ein Gewinn fürs Alter

  8. >

Renate Muddemann nach WWM-Auftritt

Ein Gewinn fürs Alter

Steinfurt

Aus der Million bei Jauch ist nichts geworden. Dennoch fühlt sich Renate Muddemann nach ihrem Auftritt in der RTL-Quizshow „Wer wird Millionär?“ als Gewinnerin. Am Tag nach der Ausstrahlung der Sendung schildert die 83-jährige Borghorsterin ihre Eindrücke. 

Von Dirk Drunkenmölle

Mit 32 000 Euro hat Renate Muddemann in der RTL-Quizsendung „Wer wird Millionär?“ gewonnen. Unter anderem dürfen sich ihre fünf Enkelkinder auf extra Weihnachtsgeschenke freuen. Darüber hinaus hat die 83-Jährige Borghorsterin angekündigt, will sie ein Kinderhospiz in Rheine unterstützen. Das sei ihr eine Herzensangelegenheit. Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Aus der Million ist nichts geworden. Aber Kandidatin bei „Wer wird Millionär?“ gewesen zu sein, das allein war für Renate Muddemann schon ein großer Gewinn, wertvoller noch als die 32.000 Euro, die am Ende für sie in der Show mit Günther Jauch am Montagabend rausgesprungen sind.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE