1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Fußball-Legenden Klaus Fischer und Olaf Thon eröffnen Kunstausstellung und plaudern von früher

  8. >

„Hätten damals nicht nein gesagt“

Fußball-Legenden Klaus Fischer und Olaf Thon eröffnen Kunstausstellung und plaudern von früher

Burgsteinfurt

Kunst meets Fußball: Klaus Fischer und Olaf Thon eröffneten am Wochenende eine Kunstausstellung und diskutierten über die Veränderungen in der populären Profi-Sportart.

Kunst meets Fußball: Im zahnmedizinischen Versorgungszentrum Rintelen eröffneten am Wochenende Klaus Fischer (2.v.r.) und Olaf Thon (3.v.r.) eine Ausstellung mit Bildern von Barbara Bienemann (3.v.l.) und von Dr. Peter Krevert (r.) gesammelten Fußballer-Autogrammen. Links Ex-Schalke Aufsichtsrat Prof. Dr. Stefan Gesenhues, daneben Gastgeber Dr. Hans-Wilhelm Rintelen. Foto: Axel Roll

Klaus Fischer und Olaf Thon sind sich einig: Deutschland Weltmeister? Das wird in diesem Jahr wohl nix. „Frankreich, Spanien oder Brasilien, die sind stärker als wir“, bedauert Fallrückzieher-Experte Fischer. Sein jüngerer Clubkamerad von Schalke 04 sieht im deutschen Sturm die größten Schwächen. Für ihn wäre mit der Halbfinal-Teilnahme das Ende der Katar-Fahnenstange markiert. Mit Thon und Fischer waren am Wochenende gleich zwei Fußball-Legenden von internationaler Größe in Steinfurt. Als Gelsenkirchener Doppelpack eröffneten sie eine Ausstellung im Zahnmedizinischen Versorgungszentrum Rintelen unter der Überschrift: Kunst meets Fußball. Neben den von Dr. Peter Krevert gesammelten Autogrammen der deutschen Nachkriegs-Nationalspieler zeigte die Tecklenburger Künstlerin Barbara Bienemann eine Auswahl ihrer farbenfrohen Werke.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE