1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Größter Batzen für IT in Schulen

  8. >

Baumaßnahmen der Stadt bis zum Ferienende

Größter Batzen für IT in Schulen

Steinfurt

Auf Eineinviertelmillionen Euro beziffern sich die Sanierungs- und Ausbauarbeiten, die in den Ferien in Steinfurt an öffentlichen Gebäuden durchgeführt werden. Der größte Teil ist für die IT-Ausstattung der Schulen in Steinfurt gedacht. Doch auch Rathaus wird gearbeitet.

Von Dirk Drunkenmölle

Neben dem umfangreichen Ausbau der IT-Infrastruktur in den Steinfurter Schulen und dem Aufbau weiterer Provisorien für den Unterrichtsbetrieb zählt die Sanierung der Teichanlagen am Rathaus zu den größten Punkten auf der Maßnahmenliste, die Handwerksfirmen im Auftrag der Stadt in diesen Ferien abarbeiten. Foto: Drunkenmölle

Während Schüler und Lehrerinnen noch gut zwei Wochen Ferien haben, sind Handwerkerfirmen in den insgesamt sechs Wochen unterrichtsfreier Zeit wiederum dabei, eine lange Auftragsliste der Stadt Steinfurt abzuarbeiten. Insgesamt 1,25 Millionen Euro werden zurzeit an verschiedenen Standorten sowohl in Burgsteinfurt als auch Borghorst investiert. Überwiegend, um die Ausstattung und Infrastruktur der Schulen zu verbessern.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE