1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Mensch und Tier ohne Berührungsängste

  8. >

Besuch auf dem Hollicher Alpaka-Hof

Mensch und Tier ohne Berührungsängste

Burgsteinfurt

Alpakas kommen eigentlich aus Südamerika. Und dennoch leben immer mehr der niedlichen Tiere in Deutschland. Nun haben sie im Rahmen einer Ferienaktion viele Kinderherzen erfreut. Doch die Besitzer des Hofs, auf dem die Alpakas stehen, erläutern, warum diese noch viel mehr können.

Von Dirk Drunkenmölle

Neugierig beäugen die Alpakas auf dem Hof Knöpker in Hollich ihre jungen Besucher. Die Familie züchtet die südamerikanische Kamelart seit mehreren Jahren. Nach dem Hühner, Puten und Ziegen von den Ferienspaß-Kindern versorgt waren, schloss sich eine Fütterung der Herde an. Foto: Drunkenmölle

Mit ihrem wuscheligen Wolle-Bob sehen sie und ihre Kolleginnen aus, als hätten sie den letzten Friseur-Termin um einige Wochen verpasst. „Ist doch echt stylish“, lacht die achtjährige Marie beim Anblick der sanftmütigen Alpaka-Dame. Neugierig auf den Besuch geworden, nimmt die Vierbeinerin gleich Blickkontakt mit der Achtjährigen auf. Den Kulleraugen kann kaum jemand widerstehen. Berührungsängste habe beide nicht. Ohne zu zögern fährt Marie der Stute durch das flauschige Fell. Tier und Mensch genießen diese Streicheleinheit offenbar.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE