1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Nachrichten
  4. >
  5. Heftiges Gezerre um Bank-Gebühren

  6. >

Nach BGH-Urteil 

Heftiges Gezerre um Bank-Gebühren

Münsterland

Die Positionen ­liegen weit auseinander. Während Verbraucherschützer nach einem Urteil des Bundesgerichtshof (BGH) gegen die Postbank vom 27. April eine Rückerstattung aller erhöhten Bank­gebühren seit Anfang 2018 erwarten, interpretieren die Geldhäuser – auch im Münsterland – die Lage anders.

Von Jürgen Stilling

Ein Urteil des BGH gegen Formulierungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Postbank hat zu einem massiven Gebühren-Streit zwischen Verbraucherschützern und Geldhäusern geführt.Ein Urteil des BGH gegen Formulierungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Postbank hat zu einem massiven Gebühren-Streit zwischen Verbraucherschützern und Foto: dpa

„Eine Er­stattung von Kontoführungsgebühren ist bei uns nicht vorgesehen“, stellte Marco Hölscher, Pressesprecher der Sparkasse Münsterland Ost in Münster, klar und betonte, dass die letzte Erhöhung der Gebühren für Privatkunden Anfang 2018 erfolgt sei – und damit weit zurückliege.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!