1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Nachrichten
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. 7,75 Millionen sehen letzten «Polizeiruf» mit Gregorowicz

  8. >

Einschaltquoten

7,75 Millionen sehen letzten «Polizeiruf» mit Gregorowicz

Berlin (dpa)

Abschied von Grenzland-Ermittler Adam Raczek. Lucas Gregorowicz war in seiner letzten «Polizeiruf»-Folge zu sehen. Millionen waren dabei.

Von dpa

Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz, l) und Kommissaranwärter Vincent Ross (André Kaczmarczyk) bei der Spurensuche. Foto: Christoph Assmann/rbb/dpa

Der letzte «Polizeiruf 110» mit Lucas Gregorowicz hat am Sonntagabend eine ordentliche Einschaltquote eingefahren. 7,75 Millionen Zuschauer (25,3 Prozent) sahen ab 20.15 Uhr im Ersten die Episode «Abgrund» aus Brandenburg. Die Grenzland-Ermittler Adam Raczek (Gregorowicz) und Vincent Ross (André Kaczmarczyk) beschäftigte diesmal der Mord an einer polnischen Geologin.

Im Juli dieses Jahres war bekanntgeworden, dass Gregorowicz die RBB-Krimireihe verlässt. Kurz vor Ausstrahlung seines letzten Auftritts kritisierte der Schauspieler die Machart der Reihe. «Tristesse und Aussichtslosigkeit der Settings und der Stoffe wollte ich nicht mehr.» Er spielte seit 2015 die Figur Adam Raczek, erst als Partner von Olga Lenski (Maria Simon), dann mit André Kaczmarczyk.

Das Zweite strahlte am Sonntag die Romanze «Inga Lindström: Der Autor und ich» mit Eva-Maria Grein von Friedl, Kai Schumann und Liza Tzschirner aus. 4,24 Millionen (13,8 Prozent) verbrachten damit den Abend. Den RTL-Jahresrückblick «2022! Menschen, Bilder, Emotionen» mit Thomas Gottschalk und Karl-Theodor zu Guttenberg verfolgten 2,23 Millionen (8,8 Prozent).

Der amerikanische Piratenfilm «Pirates of the Caribbean: Salazars Rache» auf Sat.1 erreichte 1,57 Millionen (5,7 Prozent). Vox strahlte die Kochshow «Kitchen Impossible - Die Weihnachts-Edition» aus, dafür entschieden sich 1,27 Millionen (5,2 Prozent). Kabel eins hatte die Berufsdoku «Trucker Babes - 400 PS in Frauenhand» zu bieten, das holten sich 870.000 Menschen (2,9 Prozent) ins Haus.

Bei RTLzwei lief das US-Drama «Cast Away - Verschollen», davon fühlten sich 830.000 Tom-Hanks-Fans angesprochen (3,1 Prozent). ProSieben übertrug das NFL-Match der Philadelphia Eagles gegen die New York Giants - im dritten Viertel saßen 680.000 Football-Fans (2,4 Prozent) am Bildschirm. ZDFneo verbuchte zur 80er-Jahre-Serie «Die Schwarzwaldklinik» 400.000 Zuschauer (1,3 Prozent).

Startseite
ANZEIGE