1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Nachrichten
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Anwälte siegen über Bauern

  8. >

Einschaltquoten

Anwälte siegen über Bauern

Berlin (dpa)

Die Langzeit-Serien im Ersten haben auch diesen Dienstag wieder das größte Publikum angezogen. Eine ZDF-Doku über Horst Lichter hatte das Nachsehen.

Von dpa

Herbert Knaup und Sabine Postel ermitteln Woche für Woche in «Die Kanzlei». Foto: Georg Wendt/dpa

Die ARD-Serien haben am Dienstagabend das Rennen gemacht. Im Ersten lockte «Die Kanzlei» mit Sabine Postel und Herbert Knaup als TV-Anwälte 4,80 Millionen Zuschauer (17,1 Prozent) an, danach blieben zur Klinikserie «In aller Freundschaft» 4,12 Millionen (15,4 Prozent) dran. Dahinter lag RTL mit Inka Bauses Datingshow «Bauer sucht Frau», die sich 3,85 Millionen (14,3 Prozent) ins Haus holten.

Die ZDF-Doku «Horst Lichter: Mein Herz, mein Motor» brachte 1,62 Millionen (5,8 Prozent) zum Einschalten. Die ProSieben-Show «Joko & Klaas gegen ProSieben» guckten sich 1,42 Millionen (5,9 Prozent) an.

Sat.1 strahlte die US-Krimiserie «Navy CIS» aus und erreichte damit 1,33 Millionen (4,7 Prozent). Die Vox-Dokusoap «Hot oder Schrott - Die Allestester» kam auf 980.000 Fans (3,7 Prozent). Mit dem Animationsfilm «Ice Age» auf Kabel eins verbrachten 820.000 Leute (3,0 Prozent) den Abend. Die RTLzwei-Realitydoku «Hartz und herzlich» - diesmal aus Magdeburg - hatte 620.000 Zuschauer (2,3 Prozent).

Startseite
ANZEIGE