1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Nachrichten
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. «Die Bergretter» bringen ZDF auf Platz eins

  8. >

Einschaltquoten

«Die Bergretter» bringen ZDF auf Platz eins

Berlin (dpa)

Raue Schönheit war am Donnerstagabend bei den TV-Zuschauern gefragt. Dabei landeten die Berge vor der Bretagne.

Von dpa

Markus (Sebastian Ströbel, l) ist es gelungen, Ludwig (Chieloka Jairus) zu retten. Foto: Stephanie Kulbach/ZDF/dpa

Mit der Serie «Die Bergretter» hat das ZDF die TV-Konkurrenz am Donnerstagabend hinter sich gelassen. 5,09 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sahen die Episode «Augen auf».

In der sechsten Folge der 13. Staffel verschwindet eine 15-Jährige und wird von den Bergrettern um Markus Kofler (Sebastian Ströbel) gesucht. Die Einschaltquote betrug 17,9 Prozent.

In der ARD sahen 4,46 Millionen den Krimi «Kommissar Dupin - Bretonische Geheimnisse». Der Marktanteil lag bei 15,7 Prozent.

RTL präsentierte die Spielshow «Lego Masters - Fröhliche Weihnachten», dafür entschieden sich 1,39 Millionen (4,9 Prozent). Die Weihnachtskomödie «Santa Clause 2 - Eine noch schönere Bescherung» bei Sat.1 kam auf 1,35 Millionen (4,9 Prozent).

Die Animationskomödie «Ich - einfach unverbesserlich» bei Vox lockte 0,99 Millionen (3,5 Prozent), für den Actionfilm «Karate Kid» bei Kabel eins erwärmten sich 0,92 Millionen (3,4 Prozent), und die Komödie «Liebe braucht keine Ferien» bei RTLzwei guckten 0,85 Millionen (3,2 Prozent). Mit 0,53 Millionen (1,9 Prozent) musste sich «Surprise! Die Bruce Darnell Show» bei ProSieben begnügen.

Startseite
ANZEIGE