1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Nachrichten
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Die Portugiesen graben dem «Traumschiff» das Wasser ab

  8. >

Einschaltquoten

Die Portugiesen graben dem «Traumschiff» das Wasser ab

Berlin (dpa)

«Das Traumschiff» ist am Dienstag dem Quotensieger Fußball-WM am nächsten gekommen. Das ZDF-Urlaubsabenteuer, diesmal aus Antigua, schalteten ab 20.15 Uhr 4,32 Millionen (15,4 Prozent) ein. Im Ersten wollten 5,82 Millionen (21,0 Prozent) die WM-Begegnung Portugal-Schweiz im Achtelfinale sehen. Es endete 6:1 für Portugal.

Von dpa

Portugals Cristiano Ronaldo klatscht nach dem Spiel. Foto: Tom Weller/dpa

ZDFneo hatte den Regionalkrimi «Friesland: Gegenströmung» zu bieten. Den Film mit Maxim Mehmet, Sophie Dal und Theresa Underberg holten sich 1,81 Millionen (6,5 Prozent) ins Haus. Bei Sat.1 erreichte die US-Krimiserie «Navy CIS» 1,12 Millionen (4,0 Prozent). RTL sprach mit der Datingshow «Take Me Out XXL» 960.000 Leute (3,8 Prozent) an.

Auf Vox verfolgten 840.000 Menschen (3,1 Prozent) die Dokusoap «Hot oder Schrott - Die Allestester». Kabel eins lockte 720.000 Spielfilm-Fans (2,7 Prozent) mit dem Streifen «Das Schwiegermonster» an. RTLzwei brachte mit der Gesellschaftsreportage «Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?» 650.000 Männer und Frauen (2,4 Prozent) zum Einschalten. Die ProSieben Rankingshow «Darüber staunt die Welt - Die sensationellsten Show-Momente» hatte 550.000 Zuschauer (2,2 Prozent).

Startseite
ANZEIGE