1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Nachrichten
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Fast neun Millionen sehen «Nord Nord Mord»

  8. >

Einschaltquoten

Fast neun Millionen sehen «Nord Nord Mord»

Berlin (dpa)

Die ZDF-Krimireihe «Nord Nord Mord» hat am Montagabend eine Topquote erreicht. Die Folge «Sievers sieht Gespenster» mit Peter Heinrich Brix, Julia Brendler und Oliver Wnuk holten sich ab 20.15 Uhr 8,95 Millionen (31,1 Prozent) ins Haus. Dagegen musste das Erste kleinere Brötchen backen: Florian Silbereisens Schlagershow «Alle singen Weihnachten» kam auf 3,60 Millionen (13,7 Prozent).

Von dpa

Die ersten Untersuchungen führen Carl Sievers (Peter Heinrich Brix, l), Ina Behrendsen (Julia Brendler, 2.v.l.) und Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk, 3.v.l.) zu einem Verdächtigen (Henning Baum, 2.v.r.). Foto: Manju Sawhney/ZDF/dpa

Das RTL-Quiz «Ohne Limit» mit Daniel Hartwich wollten 1,26 Millionen (5,5 Prozent) sehen. Kabel eins strahlte das Pilotenabenteuer «Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel» mit Tom Cruise, Kelly McGillis und Anthony Edwards aus - dafür entschieden sich 1,18 Millionen (4,4 Prozent). Die US-Komödie «Bad Moms» mit Mila Kunis und Kristen Bell auf Vox lockte 1,02 Millionen (3,7 Prozent) an.

ZDFneo hatte den britischen Film «Inspector Barnaby: Leichzeit am See» im Programm, der Fall mit Neil Dudgeon, Nick Hendrix und Fiona Dolman bewegte 980 000 Krimifans (3,4 Prozent) zum Einschalten.

Sat.1 sendete die «Comedy Märchenstunde», damit verbrachten 760 000 Leute (2,7 Prozent) den Abend. Bei der ProSieben-Sitcom «Young Sheldon» saßen 650 000 Menschen (2,3 Prozent) vor dem Bildschirm. Bei RTLzwei hatte der Fantasyfilm «Die fantastische Welt von Oz» mit James Franco und Mila Kunis 550 000 Zuschauer (2,1 Prozent).

Startseite
ANZEIGE