1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Nachrichten
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. «Last One Laughing» mit neuer Staffel und Anke Engelke

  8. >

Comedyshow

«Last One Laughing» mit neuer Staffel und Anke Engelke

Berlin (dpa)

Wer zuerst lacht, hat verloren. Mit diesem einfachen Prinzip hat die Comedyshow «Last One Laughing» Erfolg. Im Frühjahr 2022 startet die dritte Staffel.

Von dpa

Die Teilnehmer der dritten Staffel, darunter Bully Herbig (obere Reihe m.) und Anke Engelke (unten, zweite von rechts). Foto: Frank Zauritz/Prime Video /dpa

Der Cast für die dritte Staffel der erfolgreichen Streaming-Comedyshow «LOL - Last One Laughing» bei Prime Video von Amazon steht fest.

Der Streaming-Dienst teilte am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur diese Namen für den Start im Frühjahr 2022 mit: Palina Rojinski, Hazel Brugger, Michelle Hunziker, Christoph Maria Herbst, Abdelkarim, Axel Stein und Olaf Schubert. Anke Engelke stelle sich zum dritten Mal der Herausforderung, Carolin Kebekus und Mirco Nontschew seien zum zweiten Mal dabei.

Im Oktober hatte die «Bild» einige der Namen in einem Bericht genannt. Amazon hatte sich bislang nicht offiziell geäußert. Bei der Comedy-Show geht es darum, dass die Kandidaten gemeinsam über mehrere Stunden zusammen sind. Sie müssen sich zum Lachen bringen, dürfen selbst aber nicht lachen. Wer zwei Mal erwischt wird, fliegt raus. Übrig bleibt, wer sich das Lachen verkniffen hat.

Schauspieler und Regisseur Michael «Bully» Herbig («Bullyparade», «Der Schuh des Manitu») präsentiert die deutsche Ausgabe des internationalen Erfolgs. Er passt auf, wer lacht und greift dann ins Geschehen ein. Die zweite Staffel gewann Max Giermann und Staffel eins Torsten Sträter.

Startseite
ANZEIGE