1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Nachrichten
  4. >
  5. Vermischtes
  6. >
  7. Wieder Hitze in Deutschland - Aber Abkühlung naht

  8. >

Wetter

Wieder Hitze in Deutschland - Aber Abkühlung naht

Offenbach (dpa)

Zum Start in die neue Woche wird es nochmal richtig heiß in Deutschland. Danach kommt Tief «Daniela» und bringt kühlere Luft.

Von dpa

Zum Wochenstart wird es in Deutschland nochmal richtig heiß. Foto: Fabian Strauch/dpa

In Teilen Deutschlands sind auch am Montag wieder Temperaturen deutlich über 30 Grad zu erwarten. Die höchsten Temperaturen wird es dem Deutschen Wetterdienst zufolge im Osten mit 36 bis 37 Grad geben.

Vor allem die Menschen in Sachsen-Anhalt und Brandenburg müssen mit Hitze rechnen, sagte Meteorologe Andreas Friedrich. Hitzerekorde sind aber nicht zu erwarten. Dieser liegt bei 41,2 Grad, die am 25. Juli 2019 in Duisburg-Baerl und Tönisvorst bei Krefeld gemessen wurden. Tief «Daniela» bringt erst einmal etwas mildere Temperaturen nach Deutschland.

Das Tief bringt im Laufe des Tages kühlere Meeresluft von Norden her ins Land. Von Westen kommend bilden sich Schauer und örtlich teils kräftige Gewitter, die auch Sturmböen mitbringen. Einzelne Orkanböen können dabei mehr als 100 Stundenkilometer erreichen. Die Gefahr, dass einzelne Äste oder Bäume unter der Windlast abbrechen können, sei wegen des Laubes und angesichts der anhaltenden Dürre höher als gewöhnlich.

Am Dienstag klettern die Temperaturen nur noch auf 18 bis 23 Grad im Norden und Nordwesten und auf 24 bis 29 Grad im Rest des Landes. Es gibt den Meteorologen zufolge Sonne, Wolken und einzelne Schauer. Zwischen Main und Donau bleibe es heiter und trocken. Am Mittwoch ändere sich an den Temperaturen wenig, bevor es am Donnerstag schon wieder etwas wärmer wird.

Startseite
ANZEIGE