1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Nachrichten
  4. >
  5. Vermoegens-Check
  6. >
  7. Lassen Sie kostenlos Ihre Geldanlagen überprüfen

  8. >

Teilnahmebedingungen

Lassen Sie kostenlos Ihre Geldanlagen überprüfen

Foto: colourbox.com/Tashatuvango

Beim Vermögens-Check überprüfen Vermögensverwalter/-berater aus dem Münsterland auf Wunsch Ihr gesamtes Vermögen. Neben Wertpapieren wie Investmentfonds, ETFs oder Aktien werden Beteiligungen, Immobilien sowie steueroptimierte Anlagen genau unter die Lupe genommen. Mit dem Ziel, Ihre gesamte Lebenssituation zu erfassen, ziehen die bankenunabhängigen Experten Themen wie private Altersvorsorge, Ruhestandsplanung, Steueroptimierung, Erbschaft oder Stiftung in die Analyse mit ein. Wer Geld neu anlegen will, weil er geerbt hat oder eine Lebensversicherung fällig wurde, kann sich erste grundlegende Hinweise zum richtigen Investieren geben lassen. Die Aktion ist für Sie absolut kostenlos. Sie findet durch ein persönliches, telefonisches oder digitales Gespräch statt, das bis zu zwei Stunden dauern kann. Die Ergebnisse werden in der Regel kurz schriftlich dokumentiert.

Einzige Voraussetzung zur Teilnahme am Vermögens-Check ist, dass Sie über ein Vermögen von 25.000 Euro oder mehr verfügen oder einen solchen Betrag anlegen wollen. Einfach, schnell und sicher kann die Anmeldung jederzeit im Internet erfolgen unter. Wenn Sie sich persönlich anmelden wollen, dann rufen Sie kostenlos im Call Center der V-BANK an unter: Tel. 0800 / 44 44 694 (von Montag bis Sonntag in der Zeit von 06.00 bis 22.00 Uhr; kostenlos aus dem deutschen Festnetz). Mit Ihrer Anmeldung willigen Sie in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Zwecke dieser Vermögens-Check Aktion ein. Bitte geben Sie als Kennwort unbedingt „Zeitungsgruppe Münsterland“ an.

Die V-BANK, die den Vermögens-Check für die teilnehmenden Vermögensverwalter/-berater organisiert, versichert, dass alle von Ihnen erhaltenen Informationen absolut vertraulich behandelt werden. Anmeldeschluss ist der 31.5.2022.

Teilnahmebedingungen und Ablauf des Vermögens-Checks für Leser und Nutzer der Westfälischen Nachrichten / Zeitungsgruppe Münsterland

Startseite
ANZEIGE