1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: 16-Jährigen bedroht und geschlagen - Zeugen gesucht

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: 16-Jährigen bedroht und geschlagen - Zeugen gesucht

Münster (ots)

Nachdem zwei unbekannte Täter am frühen Dienstagmorgen (8.11., 0:15 Uhr) am Albersloher Weg einem 16-Jährigen gedroht und ihn geschlagen hatten, ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen.

Polizei Münster

Der Münsteraner stieg zusammen mit dem Duo aus dem Bus aus. Die Täter fragten ihn nach einem Feuerzeug. Als er dies aushändigte, drohten sie dem 16-Jährigen plötzlich, drückten ihn gegen einen Zaun und griffen in seine Jackentaschen. Der Münsteraner befreite sich zunächst aus dem Griff und rannte davon. Die Unbekannten folgten ihm und schlugen ihm ins Gesicht. Als eine Rettungswagenbesatzung vorbei kam, flüchtete das Duo ohne Beute.

Die Männer sind etwa 15 bis 18 Jahre alt. Einer ist circa 1,65 Meter groß und hat ein asiatisches Erscheinungsbild. Er hat dunkle Haut, kurze schwarze Haare und war mit einer braun-gelben Jacke bekleidet. Sein Komplize ist etwa 1,70 Meter groß, hat blond-braune Haare und ist schlank. Er trug eine gelbe Jacke und eine blaue Jeans.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE