1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: 2,12 Promille - Polizisten stoppen E-Scooter-Fahrer

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: 2,12 Promille - Polizisten stoppen E-Scooter-Fahrer

Münster (ots)

Am frühen Mittwochmorgen (6.10., 3 Uhr) haben Polizisten einen stark alkoholisierten E-Scooter-Fahrer an der Hammer Straße gestoppt.

Polizei Münster

Die Beamten entdeckten den 27-Jährigen kurz vor der Ludgeristraße, wie er mit dem Scooter auf der Promenade. Als er den Streifenwagen sah, wendete er abrupt und versuchte, vor den Polizisten zu flüchten. An der Hammer Straße hielten sie ihn an. Bei der Kontrolle nahmen sie starken Alkoholgeruch wahr. Ein freiwilliger Test zeigte einen Wert von 2,12 Promille.

Im weiteren Verlauf der Kontrolle gab der 27-Jährige an, dass er keinen Führerschien mehr besitze, da dies bereits der zweite Vorfall dieser Art sei.

Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Lydia Pokriefke
Telefon: 0251 275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite