1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: 24-jähriger Messertäter nach Deutschland überstellt - Untersuchungshaft

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: 24-jähriger Messertäter nach Deutschland überstellt - Untersuchungshaft

Münster / Coesfel...

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster, der Polizei Coesfeld und der Polizei Münster

Polizei Münster

Nachtrag zur Pressemitteilung "40-Jähriger bei Auseinandersetzung durch Messerstiche verletzt - 24-jähriger Angreifer in Paris festgenommen" (ots vom 28.1., 9:55 Uhr)

Der 24-Jährige, der Ende Januar (26.1.) an der Mühlenstraße in Lüdinghausen einen 40-Jährigen mit Messerstichen verletzt haben soll und am Folgetag von Polizisten in Paris festgenommen wurde, befindet sich nun in Untersuchungshaft in Deutschland.

Die Staatsanwaltschaft Münster hatte nach der Festnahme in Frankreich seine Auslieferung nach Deutschland beantragt. Die französischen Behörden haben die Auslieferung nun bewilligt, der 24-Jährige wurde am Mittwoch (16.2.) nach Deutschland überstellt und am gestrigen Tag einem Haftrichter vorgeführt. Der Beschuldigte äußerte sich nicht zu den Vorwürfen. Der Richter verkündete den Haftbefehl und ordnete Untersuchungshaft an. Die Ermittlungen dauern an.

Medienauskünfte erteilt Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt unter der Rufnummer 0251 494-2387.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE