1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Aufmerksame Zeugen verhindern Fahrraddiebstahl im Hansaviertel

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Aufmerksame Zeugen verhindern Fahrraddiebstahl im Hansaviertel

Münster (ots)

Aufmerksame Zeugen haben am Dienstagabend (5.7., 20:25 Uhr) zwei vermeintliche Fahrraddiebe beobachtet und die Polizei gerufen.

Polizei Münster

Die 43 Jahre alte Frau und ihr 58-jähriger Komplize hatten an der Papenburger Straße zwei abgeschlossene Damenräder in ihren Sprinter eingeladen. Das beobachteten die Zeugen und wählten sofort die 110. Die eingesetzten Polizisten eilten zum Tatort und stoppten die beiden. Auf Nachfrage äußerten die Tatverdächtigen, dass sie ein Schild mit der Aufschrift "Zu verschenken" gesehen hätten und der Annahme waren, dass auch die Leezen damit gemeint waren.

Die beiden Münsteraner sind in der Vergangenheit bereits häufiger wegen Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Sie erwartet ein Strafverfahren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Lydia Pokriefke
Telefon: 0251 275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE