1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: "Dooring"-Unfall - 59-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: "Dooring"-Unfall - 59-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt

Münster (ots)

Eine 59-jährige Münsteranerin wurde am Montagabend (4.10., 18:41 Uhr) bei einem "Dooring"-Unfall an der Wermelingstraße schwer verletzt.

Polizei Münster

Bisherige Ermittlungen zu dem Unfallhergang ergaben, dass eine 26-jährige Autofahrerin am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß parkte und eine Fahrradfahrerin passieren ließ. Als sie dann die Fahrertür öffnete, bemerkte sie die Fahrradfahrerin erst, als diese bereits gegen die halbgeöffnete Tür gestoßen und anschließend gestürzt war.

Rettungskräfte brachten die 59-jährige Verletzte in ein Krankenhaus.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, sich beim Öffnen von Türen, den sogenannten "holländischen Griff" anzugewöhnen. Als Fahrer greift man hierbei mit der rechten Hand zum Türgriff, sodass der Schulterblick automatisch gemacht wird. Der Beifahrer sollte die linke Hand zum Öffnen der Tür verwenden.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE