1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Entenfamilie quert Fahrbahn - Unfall mit Schwerverletztem auf der A2

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Entenfamilie quert Fahrbahn - Unfall mit Schwerverletztem auf der A2

Münster (ots)

Am Dienstagvormittag (19.4., 11:54 Uhr) hat auf der Autobahn 2 bei Gelsenkirchen-Buer eine siebenköpfige Entenfamilie die Fahrbahn gekreuzt. Bei einem daraus resultierenden Unfall wurde ein 45-Jähriger schwer verletzt.

Polizei Münster

Ein 32-jähriger Autofahrer aus Gladbeck war in Richtung Oberhausen unterwegs, als er die Enten bemerkte. Er verlangsamte nach ersten Erkenntnissen seine Geschwindigkeit und stellte das Warnblinklicht ein. Ein nachfolgender 45-jähriger Lkw-Fahrer aus Duisburg rechnete nicht mit der unerwarteten Verzögerung, riss sein Lenkrad nach links und kollidierte dort mit dem Wagen eines 70-Jährigen. Dieser prallte gegen die Betonschutzwand, schleuderte zurück und kam auf dem Seitenstreifen zum Stillstand, der 70-Jährige wurde hierbei leicht verletzt.

Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Lkw-Fahrer und den leicht verletzten 70-Jährigen in Krankenhäuser. Auf dem mittleren Fahrstreifen fanden die Polizisten eine große und zwei kleine tote Enten. Die Richtungsfahrbahn Oberhausen war bis 14:32 Uhr teilweise komplett gesperrt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE