1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Fahndungserfolg nach Handtaschenraub - Polizisten stellen 26-Jährigen

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Fahndungserfolg nach Handtaschenraub - Polizisten stellen 26-Jährigen

Münster (ots)

Nach einem Handtaschenraub am Freitagvormittag (18.3., 11:00 Uhr) hat die Polizei im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung einen 26-jährigen Beschuldigten festgenommen.

Polizei Münster

eine Beute, die Handtasche einer 74-jährigen Seniorin, trug er noch bei sich. Der 26-Jährige wird beschuldigt, der älteren Dame vor ihrer Wohnanschrift an der Mecklenburger Straße die Handtasche, die noch am Lenker ihres Fahrrades hing, entreißen zu wollen. Als dieses nicht sofort gelang, zog er ein Messer und hielt es der 74-Jährigen an den Hals. Er drohte ihr und forderte die Frau zur Herausgabe der Tasche auf. Anschließend flüchtete er vom Tatort. Zivile Polizisten endeckten den Beschuldigten noch in der Nähe des Tatortes, sie brachten ihn zur Wache. Der 26-Jährige ist bereits mehrfach wegen Eigentums- und Gewaltdelikten in Erscheinung getreten. Er wird noch heute einem Haftrichter vorgeführt.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE