1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Handy aus Gesäßtasche gezogen - Polizisten stellen drei Tatverdächtige am Bremer Platz

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Handy aus Gesäßtasche gezogen - Polizisten stellen drei Tatverdächtige am Bremer Platz

Münster (ots)

Polizisten haben nach einem Diebstahl in einer Bar an der Bahnhofstraße am Samstagmorgen (24.9. 0:05 Uhr) drei Tatverdächtige am Bremer Platz gestellt.

Ein 41-Jähriger hielt sich in der Bar auf, als er plötzlich bemerkte, wie ihm sein Handy aus der Gesäßtasche entwendet wurde. Direkt sprach er den 27-jährigen Täter an. Dieser ließ von der Tat ab und verschwand mit seinen beiden 19- und 21-jährigen Begleitern. Der 41-Jährige nahm gemeinsam mit einem 33-Jährigen, dem einige Augenblicke zuvor ebenfalls das Smartphone entwendet wurde, die Verfolgung des Trios auf und alarmierte die Polizei. Die Beamten stellten sie am Bremer Platz und nahmen den 27-Jährigen fest. Gegen ihn lag ein Abschiebehaftbefehl vor. Das Smartphone des 33-Jährigen fanden die Polizisten nicht in den Taschen der mutmaßlichen Täter. Die Ermittlungen dauern an.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE