1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Handy geraubt - Zwei Tatverdächtige in Untersuchungshaft

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Handy geraubt - Zwei Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Münster (ots)

Polizisten haben nach einem Handyraub am Freitagabend (1.7., 21:29 Uhr) Am Kanonengraben zwei Tatverdächtige festgenommen. Die beiden 25- und 30-jährigen Männer befinden sich in Untersuchungshaft.

Polizei Münster

Ein Zeuge hatte das Duo beobachtet, wie es zwei E-Scooter-Fahrer stoppte und in Gespräche verwickelte. Der 25-Jährige lenkte einen der Passanten ab, während der 30-Jährige unbemerkt ein Handy aus seiner Tasche zog. Der 59-jährige Zeuge machte daraufhin die Geschädigten auf den Diebstahl aufmerksam. Als diese das Handy von den Tätern zurückforderten, griffen sie die Geschädigten körperlich an und flüchteten anschließend. Alarmierte Polizisten stellten das Duo am Ludgerikreisel und nahmen es fest. Sie waren bereits mehrfach wegen gleichgelagerter Delikte aufgefallen.

Die Staatsanwaltschaft Münster beantragte Untersuchungshaft gegen die Männer. Ein Richter folgte dem Antrag am Samstag (2.7.) und ordnete die sofortige Untersuchungshaft an.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE