1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Hattrick der Taschendiebe - Rucksäcke und Handtaschen aus Fahrradkörben entwendet - Zeugen gesucht

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Hattrick der Taschendiebe - Rucksäcke und Handtaschen aus Fahrradkörben entwendet - Zeugen gesucht

Münster (ots)

Am Donnerstagabend (31.3.) haben unbekannte Täter gleich drei Mal Rucksäcke und Handtaschen im Innenstadtbereich aus Fahrradkörben entwendet. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Polizei Münster

Gegen 17:15 Uhr griffen Unbekannte den Rucksack einer 63-jährigen Münsteranerin aus ihrem Fahrradkorb auf dem Gepäckträger. Die Frau kam von der Promenade, an der Eisenbahnstraße hielt sie an einer Ampel an. Kurz danach, an der Friedrichstraße, bemerkte sie dann, dass ihr Rucksack fehlte. Darin befanden sich Bargeld, Ausweise, Schlüssel und ihr Handy.

Eine 25-Jährige ereilte zwischen 20:15 Uhr und 20:40 Uhr dasselbe Schicksal. Die Münsteranerin fuhr mit ihrem Fahrrad von der Achtermannstraße kommend über die Windthorststraße in Richtung Promenade, dabei hatte sie ihren Rucksack ungesichert im Fahrradkorb auf dem Gepäckträger transportiert. Auf Höhe der Promenade bemerkte sie, dass der er verschwunden war. In dem Rucksack der Marke Kapten and Son befanden sich Bargeld, Ausweise, ein iPad und ein MacBook.

Kurz zuvor (18:50 Uhr bis 19:15 Uhr) hatten Täter ebenfalls im Bereich der Windthorststraße zugeschlagen. Sie hatten die Handtasche samt mehrerer persönlicher Gegenstände einer 64-Jährigen aus ihrem Fahrradkorb geschnappt.

Diebe ergreifen immer wieder die günstige Gelegenheit. Die Polizei rät, Taschen und Rucksäcke niemals ungesichert im Fahrradkorb oder auf dem Gepäckträger zu transportieren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Lydia Pokriefke
Telefon: 0251 275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE