1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Kontrolle über das Fahrrad verloren und zu Boden gestürzt - Radfahrer pustet 1,64 Promille

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Kontrolle über das Fahrrad verloren und zu Boden gestürzt - Radfahrer pustet 1,64 Promille

Münster (ots)

Ein 22-jähriger Mann hat am frühen Samstagmorgen (9.7., 03:55 Uhr) an der Weseler Straße die Kontrolle über sein Fahrrad verloren und ist zu Boden gestürzt.

Polizei Münster

er Mann war auf dem Radweg stadtauswärts unterwegs, als er an der Einmündung zum Kolde-Ring vor der roten Ampel stoppen musste. Dabei fiel er mit seinem Fahrrad um. Eine entgegenkommende Streifenwagenbesatzung beobachtete den Vorfall und kontrollierte den Mann. Dabei fiel ihnen auf, dass der Radfahrer augenscheinlich alkoholisiert war. Ein freiwilliger Test zeigte einen Wert von 1,64 Promille. Die Beamten nahmen den 22-Jährigen mit zur Wache, dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE