1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Kontrollen an Brennpunktstraßen - 140 Verstöße von Pkw-Fahrern, 34 von Radfahrern

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Kontrollen an Brennpunktstraßen - 140 Verstöße von Pkw-Fahrern, 34 von Radfahrern

Münster (ots)

Polizistinnen und Polizisten haben am Donnerstag (9.12.) im Berufsverkehr von 7 bis 9:30 Uhr und von 13 bis 15 Uhr die Einhaltung der Verkehrsregeln kontrolliert.

Polizei Münster

nnerhalb der viereinhalb Stunden haben die Beamten 174 Verstöße an der Hammer Straße, der Wolbecker Straße, der Weseler Straße, der Schillerstraße und dem Lindberghweg festgestellt.

Vor einem Kindergarten an der Kanalstraße stellten Einsatzkräfte 122 Geschwindigkeitsüberschreitungen fest, davon lagen 87 im Verwarnungsgeldbereich, 35 Kraftfahrzeugführer erwarten Ordnungswidrigkeitenverfahren. Bei erlaubten 30 Stundenkilometern pro Stunde fuhr der Spitzenreiter mit 69 durch die Messstelle.

Sieben Pkw-Fahrer bedienten während der Fahrt das Mobiltelefon, vier querten bei Rot eine Straße, zwei missachteten die Vorfahrt anderer, einer hatte keinen Gurt umgelegt und bei vier Fahrzeugen war die TÜV-Überprüfung überfällig.

20 Radfahrer querten bei Rot Straßen, zwei benutzten das Mobiltelefon während der Fahrt, vier waren auf der falschen Seite unterwegs und weitere acht hatten ihr Licht nicht eingeschaltet.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE