1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Mit selbstgebasteltem Motor-Fahrrad mit 50 bis 60 km/h auf der Überholspur (FOTO)

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Mit selbstgebasteltem Motor-Fahrrad mit 50 bis 60 km/h auf der Überholspur (FOTO)

Münster (ots)

Münster (ots) -

Polizei Münster

Foto: Polizei Münster (Das Foto zeigt das umgebaute Fahrrad) Veröffentlichung mit dieser Pressemitteilung honorarfrei. Foto:

Am Donnerstagmorgen (9.9., 11:20 Uhr) haben Polizisten nahe des Düesbergweg einen 46-jährigen Mann auf seinem selbst gebauten Motor-Fahrrad kontrolliert.

Der Münsteraner ist den Polizisten aufgefallen, da er auf seinem Rad mit geschätzten 50 bis 60 Stundenkilometern mehrere Pkw überholte. Die Polizisten forderten den Mann auf anzuhalten. Dies ignorierte er und flüchtete. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt konnte der 46-Jährige am Düesbergpark gestoppt werden. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der Münsteraner ein selbstfahrendes Fahrrad gebaut hat, welches ohne Muskelkraft betrieben wird. Besonders auffällig ist ein Zusatz-Akku gewesen, welchen der 46-Jährige im Rucksack sogar dabei hatte.

Da der Mann weder eine Fahrerlaubnis noch eine Pflichtversicherung nachweisen konnte, wurde das Fahrzeug sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Verfasserin: Jette Kantereit

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite