1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Portmonee aus Rucksack gestohlen - 21-jähriger Dieb in Untersuchungshaft

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Portmonee aus Rucksack gestohlen - 21-jähriger Dieb in Untersuchungshaft

Münster (ots)

Polizisten haben am Montag (4.7., 14:30 Uhr) an der Bremer Straße einen Taschendieb auf frischer Tat gestellt. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Polizei Münster

Die Beamten und parallel ein Zeuge hatten beobachtet, wie der 21-Jährige sich an einer Rotlicht zeigenden Fußgängerampel einem wartenden 58-Jährigen näherte. Als er unmittelbar hinter dem Horstmarer stand, öffnete er unbemerkt den Reißverschluss dessen Rucksack und griff die Geldbörse.

Der Zeuge sprach den 21-Jährigen direkt an und forderte ihn auf, das Portmonee zurückzugeben. Der Täter reagierte aggressiv und stieß den Zeugen zurück. Die Polizisten eilten hinzu und nahmen den 21-Jährigen fest. Er ist bereits mehrfach wegen gleichgelagerter Delikte in Erscheinung getreten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Münster wurde er Dienstag (5.7.) einem Haftrichter vorgeführt. Dieser folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft und ordnete die sofortige Untersuchungshaft gegen ihn an.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE