1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Radfahrer stürzen nach Ausweichmanöver - Zeugen gesucht

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Radfahrer stürzen nach Ausweichmanöver - Zeugen gesucht

Münster (ots)

Ein Ehepaar ist Mitte April (16.4., 15:05 Uhr) mit ihren Rädern gestürzt, nachdem es auf dem Radweg der Roxeler Straße einem entgegenkommenden Elektro-Rollstuhl ausweichen musste.

Polizei Münster

as Paar war in Richtung Roxel unterwegs, als ihnen der Unbekannte begegnete. Der Radfahrer wich aus und geriet mit seinem Vorderrad gegen das Fahrrad seiner Frau. Danach stürzte zunächst er und danach seine Partnerin zu Boden. Der Rollstuhlfahrer fuhr einfach weiter. Die Fahrradfahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Der Unbekannte ist 60 bis 65 Jahre alt. Er trug einen silbernen Helm und eine Brille. Der Mann war mit einer beigen Jacke bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE