1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Sattelzug durchbricht Schranke auf der A43 - Aufmerksamer Zeuge verfolgt flüchtigen Fahrer

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Sattelzug durchbricht Schranke auf der A43 - Aufmerksamer Zeuge verfolgt flüchtigen Fahrer

Münster (ots)

Am Donnerstagmittag (3.2., 11:27 Uhr) hat ein 49-jähriger Lkw-Fahrer auf der A43 an der Anschlussstelle Recklinghausen-Hochlamark Sachschaden von geschätzten mehreren tausend Euro verursacht.

Polizei Münster

Der Mann wollte mit seinem Sattelzug auf die Autobahn auffahren. Eine automatisierte Gewichtskontrolle an der Stelle ergab aber, dass das Gefährt zu schwer war, sodass sich eine Schranke vor dem Mann schloss. Das ignorierte der 49-Jährige, durchbrach die Barriere und fuhr weiter. Ein Zeuge reagierte sofort, fuhr dem Mann nach und stoppte ihn.

Die alarmierten Polizisten erhobenen noch vor Ort eine Sicherheitsleistung in Höhe von 430 Euro von dem türkischen Fahrer. Den Mann erwartet eine Anzeige wegen Unfallflucht.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Lydia Pokriefke
Telefon: 0251 275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE