1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Täter nach Diebstahl aus Pkw festgenommen - 160 Fälle in den letzten vier Wochen

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Täter nach Diebstahl aus Pkw festgenommen - 160 Fälle in den letzten vier Wochen

Münster (ots)

Polizisten haben am Dienstagnachmittag (15.2., 15:33 Uhr) einen 27-jährigen Tatverdächtigen nach einem Diebstahl aus einem Pkw festgenommen.

Polizei Münster

Zuvor war dieser von aufmerksamen Zeugen dabei beobachtet worden, wie er an der Südstraße mit einem Komplizen die Scheibe eines Autos eingeschlagen und einen Rucksack entwendet hatte. Im Rahmen der Fahndung stellten Beamte den 27-Jährigen. Sein Komplize blieb unerkannt. Er wird als 25 bis 35 Jahre alter, circa 1,75 Meter großer Mann mit dunkler Kleidung beschrieben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

In den vergangenen vier Wochen (17.1. bis 14.2.) entwendeten Diebe in 160 Fällen Gegenstände aus Fahrzeugen, bei 97 davon schlugen sie Fenster ein oder öffneten die Gefährte auf andere Weise gewaltsam. Bei 63 Autos wurde es den Dieben leicht gemacht: Die Pkw waren unverschlossen.

Die Täter sind blitzschnell: Sie sehen Gegenstände Fahrzeug, prüfen, ob das Auto verschlossen ist und brechen es, wenn nötig, auf.
Die Beute ist vielfältig: Sonnenbrillen, Bargeld, Sporttaschen, Smartphones, Laptops und Portemonnaies.
Häufig schlagen die Täter in der Dunkelheit zu und bleiben unerkannt.

Die Polizei rät, niemals Wertgegenstände oder Gegenstände, die den Anschein erwecken als könnten sie wertvoll sein, in Fahrzeugen liegen zu lassen. Auch nicht für einen kurzen Augenblick. Pkw sollten immer verschlossen sein, auch wenn sie an Orten abgestellt sind, die zunächst unzugänglich für Diebe scheinen.

Weitere Tipps finden Sie unter: https://muenster.polizei.nrw/artikel/schuetzen-sie-ihr-fahrzeug

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE