1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Tatverdächtiger nach brutalem Übergriff auf CSD-Versammlung festgenommen

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Tatverdächtiger nach brutalem Übergriff auf CSD-Versammlung festgenommen

Münster (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und der Polizei Münster

Polizei Münster

Nachtrag zu den Pressemitteilungen: "Couragierter Zeuge zusammengeschlagen - Tatverdächtiger mit Anglerhut gesucht" (ots vom 29.08.2022, 13:20 Uhr) und "25-Jähriger verstirbt nach Gewaltattacke am Rande des CSD" (ots vom 02.09.2022, 10:05 Uhr)

Ermittlerinnen und Ermittlern der Polizei Münster ist am Freitagnachmittag (2.9.) im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen die Festnahme eines 20-jährigen Tatverdächtigen gelungen.

Er steht im Verdacht, die Attacke auf den 25-jährigen Mann am vergangenen Samstagabend (27.8.) verübt zu haben. Am Freitagmorgen (2.9.) war der 25-Jährige seinen Verletzungen in einem Krankenhaus erlegen.

Einsatzkräfte einer Mordkommission werteten mehrere Zeugenhinweise aus der Bevölkerung und umfangreiches Bild- und Videomaterial aus.
Die Beamten fanden Bilder vom mutmaßlichen Täter. Im Rahmen der Fahndung erkannte eine Ermittlerin der Mordkommission den Tatverdächtigen am Hauptbahnhof und nahm ihn fest.

Die Staatsanwaltschaft Münster beabsichtigt, beim Amtsgericht einen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu stellen. Die Vorführung des 20-Jährigen soll noch am Samstag erfolgen.

Medienauskünfte erteilt Oberstaatsanwalt Dirk Ollech unter der Telefonnummer 01722913810.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE