1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Verfolgungsfahrt auf der A2 - Zeugen gesucht

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Verfolgungsfahrt auf der A2 - Zeugen gesucht

Münster/Gladbeck/...

Einsatzkräfte der Autobahnpolizei sind am Dienstagabend (8.11., 23:39 Uhr) auf einen schwarzen Audi aufmerksam geworden.

Polizei Münster

ieser war auf der Autobahn 2 mit sehr hoher Geschwindigkeit in Richtung Oberhausen unterwegs. Die Polizisten beschlossen, den Audi zu kontrollieren und gaben Anhaltezeichen. Der unbekannte Fahrer beschleunigte daraufhin stark. Den Beamten gelang es, das Fahrzeug an der Anschlussstelle Essen/Gladbeck zu stoppen, indem sie ihr Fahrzeug vor den Audi manövrierten und diesen damit zum Abbremsen brachten. Der Audi-Fahrer kam zum Stillstand, setzte zurück, wendete, fuhr als "Geisterfahrer" entgegen der Fahrtrichtung um eine Verkehrsinsel und flüchtete auf die Bundesstraße 224 in Richtung Essen. Bei dem Wendemanöver kam es beinahe zu einem Zusammenstoß zwischen dem Audi und dem Streifenwagen.

Bei der anschließenden Fahndung nach dem Pkw fanden Beamte das Fahrzeug im Gewerbegebiet in Gladbeck auf. Die Insassen waren geflüchtet. Das Auto war geöffnet. Die Beamten erstatteten Strafanzeige wegen des Verdachts eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens.

Hinweise zu den flüchtigen Tätern sowie zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Laura Brinkmann
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE